Die 8 häufigsten PC Probleme und wie Sie diese schnell lösen!

Die 8 häufigsten PC Probleme und wie Sie diese schnell lösen!

Die 8 häufigsten PC Probleme und wie Sie diese schnell lösen!

Egal wie versiert man mit dem PC ist, es gibt einige Fehler, die scheinbar immer wieder auftreten. In diesem Artikel wollen wir Ihnen zum Einen die acht häufigsten Problem aufzeigen, aber auch erklären wie man diese am schnellsten löst.

 

 

Der PC startet nichtmehr

Hier ist die Panik groß. Jedoch gilt es Ruhe zu bewahren und erst einmal zu überprüfen, ob der PC auch mit Strom versorgt wird. Ist der Stecker gezogen oder nicht richtig eingesteckt? Hilft auch das nicht, sollten Sie das Netzteil im Elektrofachmarkt überprüfen lassen.

 

 

Windows startet im „Abgesicherten Modus“

Ist dies der Fall, startet Windows nur mit den nötigsten Features. Sie sollten nun im Windows-Suchfeld des Startmenüs „msconfig“ eingeben und bestätigen. Hier können Sie nun verschiedene Programme und Software auswählen, die beim Start mit hochfährt. Deaktivieren Sie einige und starten Sie den PC neu, bis Sie das Problem lokalisiert haben.

 

  

Neue Hardware sorgt für Probleme

Wird das neue Gerät (z.B der Scanner) nicht richtig erkannt, stecken Sie dieses wieder aus. Im Gerätemanager sollten Sie nun den installierten Treiber löschen. Laden Sie nun den aktuellsten Treiber des Gerätes von der Hersteller Website herunter. Dies löst oftmals jegliche Kompatibilitätsprobleme.

 

 

PC ist „eingefroren“

Manchmal blockieren sich Programme gegenseitig und der PC friert ein. Halten Sie einfach den Startknopf solange gedrückt, bis der PC heruntergefahren ist. Nun können Sie diesen Problemlos neustarten.

 

 

Festplatte überfüllt

Eine volle Festplatte schränkt nicht nur Ihre Speicherkapazität ein, sondern verlangsamt auch die Geschwindigkeit Ihres Rechners. Ein paar Tipps zum bereinigen der Festplatte finden Sie in unserem Artikel „So schaffen Sie Speicherplatz auf Ihrem PC!“.

 

 

 

Fenster lassen sich nicht verschieben

Wenn sich die Programmfenster nicht verschieben lassen, gehen Sie einfach auf das Programmicon in der Taskleiste. Hier drücken Sie nun Alt und die Leertaste. Im neuen Menü gehen Sie nun auf „Verschieben“ und können das gewählte Fenster nun wieder bewegen.

 

 

Kein Internetzugriff

Dies ist eines der häufigsten Probleme. Auch hier sollten Sie die offensichtlichsten Möglichkeiten zuerst überprüfen: Ist das LAN-Kabel eingesteckt? Funktioniert der Router? Bin ich mit dem Netzwerk verbunden? Hat mein Provider Wartungsarbeiten angekündigt? Wenn all dies ausgeschlossen werden kann, gilt manchmal einfach nur Geduld zu bewahren. Oft pendelt sich die Verbindung nach Kurzem wieder von selbst ein. Ansonsten sollten Sie in die Netzwerkeinstellungen navigieren. Die Option „Reparieren“ hilft Ihnen dort Fehlerquellen zu lokalisieren und zu beheben. 

 
 

ACHTUNG: Wir veranstalten immer wieder spannende Gewinnspiele! Wenn Sie keines verpassen möchten und zudem über nützliche Kurztipps informiert werden möchten, tragen Sie sich in unseren Newsletter ein: 

NEWSLETTER EINTRAGEN