Windows 10 Home oder Pro? Wo liegen die Unterschiede?

Windows 10 Home oder Pro? Wo liegen die Unterschiede?

Wer auf der Suche nach einem neuen Windows-Betriebssystem ist, findet einige Ausführungen des neuen Windows 10. 

Für die meisten Benutzer ist jedoch die „Home“ oder die „Pro“ Edition die sinnvollste Wahl.

 

Wo die Unterschiede der beiden Versionen liegen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

 

 

Windows 10 Home im Überblick:

 

Mit der „Home“ Version von Windows 10 legt Microsoft ein solides Fundament für ein PC-Betriebssystem. Die günstigste Windows 10 Ausführung kommt mit einer Menge Funktionen, die für den normalen Privatanwender im alltäglichen Gebrauch nützlich sind.

Alltagsaufgaben wie das Beantworten von Mails, schreiben und Verwalten von Dokumenten, Bearbeiten von Bildern oder das Surfen im Internet können selbstverständlich ohne Einschränkungen erledigt werden. Auch der Windows-Sprachassistent „Cortana“ steht Ihnen unter Windows 10 Home uneingeschränkt zur Verfügung. 

 

Windows 10 Pro im Überblick:

 

Wer etwas mehr in seinen PC investieren möchte, sollte sich Windows 10 Pro etwas genauer ansehen.

Die „Pro“ Version beinhaltet natürlich zum einen dieselben Funktionen, wie Windows 10 Home auch, jedoch kommt die höherklassige Version mit einigen nützlichen Funktionen, die für mehr Sicherheit und Flexibilität sorgen.

 

Nachfolgend ein paar der Zusatzfunktionen von Windows 10 Pro:

1. BitLocker: Der Bitlocker ist ein nützliches Tool, welches dazu dient, die Daten auf der Festplatte des PCs besser zu schützen. Dies geschieht durch eine Festplatten-Verschlüsselung. In dem Fall, dass der Computer, mit dem installierten Windows 10 Pro, geklaut wird und der Versuch gestartet wird, die Daten der Festplatte auszulesen, wird dies durch eine Passwortabfrage verhindert. Erst nach erfolgreicher Eingabe des festgelegten Passwortes, werden die Daten entschlüsselt und freigegeben.

 

2.Gruppenrichtlinien: Die Gruppenrichtlinien dienen dazu, dass der Administrator eines Computers für andere Benutzer des selben PCs bestimmte Einstellungen vornehmen kann. Dies ist beispielsweise sinnvoll, wenn Kinder den PC der Eltern benutzen, allerdings nur beschränkten Zugriff auf bestimmte Dinge haben sollen (z.b Internetnutzung, Computerspiele etc.).

 

3. Remotezugriff: Hierüber kann der eigene PC aus der Ferne von einem anderen PC gesteuert werden. Haben Sie ein Problem mit Ihrem PC, ist es sinnvoll, wenn sich ein PC Spezialist aus der Ferne auf Ihren PC schalten und das Problem beheben kann.

 

 

Fazit:

 

Beide Versionen sind für den Privatanwender geeignet. 

Wer lediglich normale Alltagsaufgaben an seinem PC erledigen möchte, kann beruhigt zu Windows 10 Home (hier 51% Rabatt) greifen. 

Wenn der Computer jedoch von mehreren Leuten verwendet wird und man seinen PC aus der Ferne steuern lassen möchte, sollte man Windows 10 Pro (hier 69% Rabatt) wählen.

 

 

Lesen Sie auch: Microsoft Office 2016 - Welche Version benötige ich?

ACHTUNG: Wir veranstalten immer wieder spannende Gewinnspiele! Wenn Sie keines verpassen möchten und zudem über nützliche Kurztipps informiert werden möchten, tragen Sie sich in unseren Newsletter ein: 

NEWSLETTER EINTRAGEN